Liane Freudenberg
EFT in Dresden

Portrait

Portrait Liane Freudenberg

Jahrgang 1956. Aufgewachsen in der DDR.

Ich habe zwei erwachsene Söhne
und bin glücklich, von 4 Kindern Oma genannt zu werden.

Ich hatte von klein auf Freude am Musizieren, Sport treiben und Hören von Lebensgeschichten. Mich erschütterte immer wieder das Erleben von Gewalt in vielen Familien, ohne jedoch zunächst Auswege erkennen zu können. Beruflich war ich nach einem Ökonomie-Studium zunächst in der EDV tätig.

1989 nach familiären Schicksalsschlägen gründete ich einen Verein für verwaiste Eltern. 1991 wendete ich mich der Frauenbewegung zu. Es folgten Mitarbeit im Dresdner Arbeitskreis "Gegen Gewalt an Frauen und Mädchen" beim Aufbau von Hilfeeinrichtungen für von Gewalt betroffene Frauen, Mädchen und Jungen, danach hauptsächlich in Frauenbildungseinrichtungen tätig. Seit 2004 zusätzlich eigene Beratungspraxis.

Mich inspirieren insbesondere die Arbeiten von Prof. em. Dr. Ursula Riedel-Pfäfflin und von Dr. Anne Wilson Schaef.

Ausbildung von Liane Freudenberg
Philosophie von Liane Freudenberg