Liane Freudenberg
EFT in Dresden

EFT® (Klopfakupressur oder Meridianklopfen)

Emotional Freedom Techniques (Herkunft: USA)
Im deutschen Sprachraum heißt es "Energiefeldtechniken zur emotionalen Befreiung", ist bekannt auch unter "Klopfakupressur" sowie "Meridianklopfen".

Ich wende EFT bei Bedarf und nach vorheriger Absprache an.

Aussagen über EFT

Anwendung

Alltag

EFT® ist einfach zu erlernen und im Alltag eine Möglichkeit, um beispielsweise den Stress in einer unangenehmen Situation zu reduzieren oder sich nach Anstrengungen zu erholen.

Selbstannahme

EFT® eröffnet die Möglichkeit, mit Hilfe entsprechender Affirmationen/Klopfakupressur einschränkende Werte und Überzeugungen von sich selbst sowie alte Verhaltensmuster zu verändern. Dazu bedarf es meist professioneller Begleitung.

Emotionen und somatische Reaktionen: Bei Ängsten, Ärger, Stress, Trauer, Scham- und Schuldgefühlen, Schmerzen, Verspannungen, Migräne, Allergien, u.v.m. kann EFT® hilfreich eingesetzt werden.

Verwandte Verfahren: Thought Field Therapy (TFT, Gedankenfeldtherapie) nach Fred P. Gallo, Meridian-Energie-Techniken nach Franke®

Angrenzende Verfahren: Kinesiologie, Shiatsu, Gesetz der Anziehung (LOA)

Historische Wurzeln: Traditionelle chinesische Medizin (TCM), Akupunkturforschung, Hypnotherapie, Neurolinguistisches Programmieren (NLP), Angewandte Kinesiologie, Moderne Hirnforschung